BIOLOGISCHER WEINBAU

Die Weinberge von Palmeri werden komplett nach strengsten biologischen Kriterien bearbeitet. Die Biodiversität ist dabei sehr wichtig, um ein Gleichgewicht im Weinberg zu erreichen. Deshalb säen wir zwischen den Reihen Getreide, statt die Böden offen zu lassen, wir verzichten auf den Einsatz von Chemikalien und arbeiten grösstenteils manuell.

Dabei geht es vor allem um Respekt: Vor der einzigartigen Landschaft, die uns Avola bietet. Vor den vielen Lebewesen, die den Weinberg mit uns teilen. Vor der Natur, welche durch unsere Arbeit nicht beeinträchtigt werden soll. Und auch vor den Menschen, welche in den Weinbergen arbeiten und um sie herum leben.

Auch die Reben profitieren vom biologischen Weinbau. Sie werden immer kräftiger und widerstandsfähiger. Durch die hohe Biodiversität leben viele Nützlinge im Weinberg. Die Traubenqualität wird dadurch verbessert. Das schmeckt man auch im Wein.